Öffentliche & private Einrichtungen

Wasserhygiene in öffentlichen und privaten Einrichtungen

Für Betreiber öffentlicher oder privater Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, Stadien, Kaufhäuser oder Firmengebäuden gelten in Deutschland strenge Vorgaben bzgl. der Qualität des bereitgestellten Trinkwassers.

Da nach Angaben des Bundesumweltamtes trotzdem jedes Jahr geschätzte 20.000 bis 30.000 Personen allein aufgrund von Legionellen im Trinkwasser erkranken, wurden mit der letzten Novellierung der Trinkwasserverordnung die Vorgaben weiter verschärft und eine Pflicht zur regelmäßigen Untersuchung von Trinkwasseranlagen entsprechend bestimmter Vorgaben auferlegt. Aufgrund der häufig komplexen Trinkwasserinstallation in Schulen, Stadien Flughäfen, etc. ist die Einhaltung der Vorschriften zur Keimfreiheit des Trinkwassers oft nur mit großem Aufwand realisierbar.

Eine Verbreitung von Legionellen oder anderen Mikroorganismen kann neben gesundheitlichen Schäden auch finanzielle Einbußen und strafrechtliche Konsequenzen zur Folge haben.

Deshalb ist es für Betreiber umso wichtiger für eine nachhaltige und zuverlässige Lösung zur sicheren Wasserentkeimung bis zur letzten Entnahmestelle zu sorgen. Mit unseren LiquidClean LC Anlagen bieten wir Ihnen ein System, dass genau diese Eigenschaften vereint und dauerhaft kostensenkend wirkt. Da das pH-optimierte Natriumhypochlorit mit dem Wasser durch den gesamten Kreislauf fließt, entfaltet es seine antibakterielle Wirkung im gesamten aktiven Leitungssystem. Vorhandener Biofilm, der für im Wasser lebende Bakterien eine ideale Brutstätte darstellt, wird schonend abgebaut.

An die eingehende Waserleitung angeschlossen, behandeln LiquidClean LC Anlagen das gesamte Kalt- als auch Warmwasser. Somit haben Sie hygienisch einwandfreies Trink- und Brauchwasser in allen Bereichen. Selbstverständlich entspricht die Anlage sowie das pH-optimierte Natriumhypochlorit den Vorgaben des DVGW (Arbeitsblatt W229, W540, W551) sowie der Trinkwasserverordnung (TrinkwV). Eine Korrosion von Leitungswänden und anderen Bauteilen ist u.a. aufgrund der Dosierung weitgehend ausgeschlossen.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Wissenswertes

  • Legionellen
  • Legionellenbekämpfung
  • Trinkwasserverordnung
  • Wasseraufbereitung
  • Elektrodiaphragmalyse

Anschrift

E2H Germany GmbH

Viktoriastraße 45

44787 Bochum

 

Kontakt

Fon: +49 (0) 6061/959815

Fax: +49 (0) 6061/959820

Mail: info@e2hgermany.com

 

Impressum

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Login